KompAKT - Kompetenzen bei Ausbilder_innen Stärken, Aktiv Vielfalt Gestalten

Submitted by gt_redaktion on Mi, 27.05.2020 - 16:20


Die IQ Consult gemeinnützige Gesellschaft für Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit mbH führt im Rahmen des Modellprojekts KompAKT Beratungen und Qualifizierungen für die Zielgruppe der Ausbilder_innen, ausbildenden Meister_innen und betrieblichen Multiplikator_innen durch. Sie stellt zusätzlich Informationsmaterialien zur Verfügung und vernetzt die Zielgruppe miteinander. Durch diese Maßnahmen soll die Zielgruppe als Multiplikator_innen der Jugendlichen im Betrieb unterstützt und begleitet werden. Die betriebliche Vielfaltsgestaltung steht im Vordergrund.

Unsere Angebote:

  • InHouse und Online Qualifizierungen
  • Beratungshotline
  • Infos zu aktuellen Themen rund um Diversity und Antidiskriminierung im Betrieb in unserer Tool Box
  • Vernetzung der betrieblichen Multiplikator_innen

 

Folgen Sie uns auf Social Media!
Auf unseren Social Media Kanälen veröffentlichen wir regelmäßig spannende Beiträge und Informationen rund um Vielfaltsgestaltung im Ausbildungsbetrieb. 
 

Facebook: https://www.facebook.com/Projekt.KompAKT
Twitter: https://twitter.com/Projekt_KompAKT


In unserem Programmflyer finden Sie ausführliche Beschreibungen über unsere Beratungs- und Qualifizierungsangebote:

Programmflyer Seite 1, Projekt KomPAKT

Programmflyer Seite 2, Projekt KomPAKT

 

Das Projekt ist im März 2020 gestartet und befindet sich im Moment noch im Aufbau. Für weitere Informationen zu den geplanten Maßnahmen und den Inhalten steht Ihnen die Projektleitung zur Verfügung.

Gülsah Tunali
Tel.: 0211-4301-187
g.tunali@iq-consult.de

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Bundesprogramms unter www.demokratie-leben.de und auf der Seite der Dachorganisation der IQ Consult gGmbH  www.dgb-bildungswerk.de/migration

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend