Dichte Wurzeln von zwei Mangrovenbäumen
© Stéphane Bidouze– stock.adobe.com

Traumawissen für Ausbilder*innen

Erfahrungen von (sexualisierter) Gewalt, Rassismus und Diskriminierung sind Ursachen von Trauma. Auch viele Auszubildende haben trotz ihres jungen Alters schon traumatische Erfahrungen erlebt. Die Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf (überaus) im Bundesinstitut für Berufsbildung hat mit Traumatherapeutin Dima Zito dazu ein Interview geführt. Dort erfahren Sie, wie sich eine traumatische Erfahrung auswirken kann und wie Sie als Ausbilder*innen unterstützen können. Denn ein Grundwissen über Trauma ist für Ausbilder*innen wichtig, um eine gute Lernatmosphäre für Auszubildende zu schaffen. Davon profitieren alle, nicht nur die Auszubildenden mit traumatischen Erfahrungen.

Hier finden Sie das Interview: "Einschätzbare Situationen geben Sicherheit" - ueberaus.de

Überlegen Sie, nachdem Sie sich das Interview angeschaut haben:

  • Wie ermöglichen Sie Auszubildenden in Ihrem Betrieb möglichst viel Sicherheit, Transparenz und Kontrolle?
  • Wie gestalten Sie Abläufe und Kommunikation, dass Menschen mit belastenden Erfahrungen lernen können?
  • Was möchten Sie verändern?

Schreiben Sie Ihre Gedanken und ersten Impulse zu den Fragen auf. Bewahren Sie Ihre Notizen dafür gut auf. Schauen Sie sich Ihre Antworten in sechs Wochen erneut an.

Wie würden Sie die Fragen jetzt beantworten? Was hat sich verändert?